Claudia Scheffler-Perrone

Als Tochter italienischer Eltern, in Bremen geboren und aufgewachsen, vereint sie beide Welten. Die italienische Sonne des Südens und die hanseatische Zuverlässigkeit des Nordens.

Durch ihre Eltern, die in Bremen den ersten und einzigen italienischen Kulturverein ins Leben riefen, war sie bereits als kleines Kind auf Bildungsreisen, übersetzte simultan während der Sprachreisen und unterrichtete später selbst Italienisch in der Erwachsenenbildung. Im Alter von 9 Jahren konnte sie bereits jedes Museum in Venedig benennen und die Legenden der Amalfiküste wiedergeben. Das Lehren wurde ihr in die Wiege gelegt, denn ihre Mutter Dr. Anna-Maria Perrone war eine der ersten Dozentinnen für Italienisch und Literatur an der Universität und an der Hochschule in Bremen. Kein Wunder also, dass sie nach dem Abitur nach Italien ging um dort Politikwissenschaft zu studieren. Während des Studiums arbeitete sie als Reiseleitung für deutsche Reisegruppen an der Amalfiküste und schrieb für italienische Zeitungen. Nach dem Studium flog sie über den großen Teich und machte Erfahrungen in den USA, sowohl in internationalen Modeunternehmen, als auch in kleinen Start-ups. Dieses Wissen brachte sie mit nach Deutschland und arbeitete diverse Jahre in internationalen Unternehmen. Schwerpunkt war immer Kommunikation und Marketing. Dozententätigkeiten und Journalismus begleiteten sie konstant auf all ihren Wegen. Getreu ihrem Motto: „Man hört nie auf zu lernen“, absolvierte Claudia Scheffler-Perrone diverse Fortbildungen in den Bereichen Marketing, Journalismus und Projektmanagement.

2008 beschritt sie den Weg in die Selbständigkeit. Hauptsächlich, weil von allen Seiten immer wieder Rufe laut wurden, dass sie ihr Wissen unbedingt teilen möge. Das tat sie und das erfolgreich. Seit 2008 betreut sie Kunden aus der ganzen Welt. Zu Beginn im klassischen Marketing / PR, später mit Coaching und Training auf Führungsebene.

Claudia Scheffler-Perrone ist aufgrund ihrer Natur immer interessiert an neuen Wegen und spannenden, neuen Ideen. Aus diesem Grund befasste sie sich bereits in der Anfangszeit mit den sozialen Medien. Der Start von Facebook, Instagram, YouTube und Co. Diese Expertise und Faszination, die sie für Ihre Kunden einsetzte, brachte sie auch dazu einen eigenen Blog auf die Beine zu stellen. Bereits seit 2011 ist ihr Blog (nonsoloamore) erfolgreich im Sektor Lifestyle und Reise zuhause und gewinnt fast jedes Jahr Preise. All die theoretischen Inhalte, die sie vermittelt, basieren auf praktischen Erfahrungen. Ab 2014 wurde sie auf die Bühnen diverser Städte und Verbände gerufen, um ihr Wissen auch mit großen Gruppen zu teilen. Sie ist inzwischen eine gefragte Rednerin. Egal ob auf der CEBIT, den größten Fitnesskongress in Deutschland oder in Italien auf internationalen Events. Das Fernsehen sah des öfteren einen kompetenten Ansprechpartner in ihr und rief sie mehrfach zu Wort (NDR, RTL, Mediaset), sowie Radio und schlussendlich einige Verlage. Als Co-Autorin zweier Bücher ist sie auch literarisch vertreten.

Ihre Liebe zum Sport brachte sie dazu, sich mit der Materie ausgiebig zu befassen und seitdem coacht sie nicht nur Führungskräfte, sondern auch Profisportler.

2017 startete sie mit ihrem Experten Podcast.

Ihr Ansatz im Job basiert vor allem auf ihren praktischen Erfahrungen. Theoretisch Dinge auszuführen, ist nicht das Gleiche wie tatsächlich zu wissen, wie es in der Umsetzung wirklich aussieht.

Da sie schon immer an der Psychologie der Menschen sehr interessiert war, machte Claudia Scheffler-Perrone in den letzten Jahren immer wieder Fortbildungen zu diesem Thema. Die letzte Ausbildung 2020 zum individualpsychologischen Coach.

Seit März unterrichtet sie zudem als freie Dozentin an der Hamburger Hochschule Fresenius: Journalistische Grundlagen, Medienpraxis Sportjournalismus und Krisenkommunikation.

Schon früh unterstützte Claudia Scheffler-Perrone immer wieder gemeinnützige Projekte, kleine Start-ups und war Mentorin für viele Frauen. Seit 2020 ist sie nun auch offizielle Ambassadorin für die Stadt Hamburg des Frauen Clubs „Red Club“. Sie unterstützt mit ihrer Expertise und neuer Impulse den Club und die Frauen.

Doch was ist es, was die Menschen so sehr an ihr schätzen? Ihre Expertise in den Bereichen? Ihre Fülle von Erfahrungen aus der Praxis oder ist es sogar etwas ganz anderes?

Experten gibt es viele auf dem Markt. Doch Claudia Scheffler-Perrone schafft es Menschen zu faszinieren und sie in ihrem tiefsten Inneren zu motivieren. Sie hat einen kreativen- analytischen Geist. Ihr beruflichen, wie auch ihr privates Umfeld, fühlen sich von ihr verstanden und wahr genommen. Sie ist eine sehr emphatische Person und kann sich leicht in Situationen und Menschen reinversetzen. Claudia ist leidenschaftlich. Alles was sie macht, macht sie aus tiefer Überzeugung und mit großer Begeisterung. Sie hört zu, fragt nach und glaubt daran, dass jeder Mensch mehr Wissen und Lösungen in sich vereint, als er glaubt. Manchmal braucht man nur die richtige Hilfe und Unterstützung, um an diese Informationen zu kommen und die Potenziale voll entfalten zu können. Sie stellt sich auf individuelle Bedürfnisse ihrer Kunden ein. Ihr Fokus liegt auf praktischen Techniken, die aber einen signifikanten Unterschied im Leben ihrer Kunden bewirken können.

Sie liebt guten Kaffee und natürlich (wie sollte es auch sonst sein) Pasta.

Wie entspannt sich jemand wie Claudia?

„Mich entspannt das Meer. Am liebsten sitze ich am Strand, höre den Wellen zu und lese ein spannendes Buch.“